Kochen mit Leidenschaft

REZEPTE

Dorade mit Limetten-Sauce

Der Geschmack des Doradenfilet erhält durch eine Limettensauce mit Basilikum und Schalotten eine frische Note. Perfekt als Beilage dazu: Gemüse-Reis.

Für die Limetten-Sauce:

  • 4 Schalotten

  • 1 Bund Basilikum

  • 4 Limetten

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für den Gemüsereis:

  • 2 Tassen Naturreis

  • 300 g Erbsen, tiefgekühlt

  • Salz

  • 1 Dose Tomatenzubereitung

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

Allgemein:

  • 4 Doraden

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 TL Oregano

  • Alufolie

  • Salz

  • 1 Zitrone

Zubereitung

Doraden gegebenenfalls nach Packungsanleitung auftauen und trocken tupfen. Knoblauch fein schneiden. Den Fisch mit den Oreganoblättchen sowie dem Knoblauch bestreuen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

Reis, Erbsen und etwas Salz in 4 1/2 Tassen Wasser aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Tomatenzubereitung untermischen und evtl. mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Fische jeweils auf ein großes Stück Backpapier legen und die Haut schräg einritzen. Das Backpapier zu einem Päckchen verschließen und den Fisch 25 Minuten auf der mittleren Schiene garen. Den Fisch anschließend aus dem Backpapier nehmen, salzen und mit Zitronensaft bestreichen.

Schalotten und Basilikum fein schneiden, Limetten auspressen. Limettensaft mit Öl, Schalotten und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fisch mit Gemüse-Reis servieren.


Rezept: ©

Kategorien:

A

Aioli

Ein einfacher, intensiver Dip. Unser Aioli-Rezept passt hervorragend, wenn Sie einen Grillabend…

B

C

D

E

F

G

H

I

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Salat Bowl

Eine Schale voller Genüsse: Unser einfaches Salat-Bowl-Rezept kombiniert leckeren Couscous, leichten Feldsalat,…

T

V

W

Z