Kochen mit Leidenschaft

REZEPTE

Klassischer Nudelsalat

  • 3 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Öl
  • 300 g Nudeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Gewürz-Gurken
  • etwas Gurkenwasser
  • 150 – 200 g Fleischwurst
  • 100 g Erbsen
  • 100 g kleine Möhren
  • 1 Teelöffel Senf

Für die Mayonnaise

  • 2 Eigelb
  • 1 Spritzer  Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Weissweinessig
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 200 ml Rapsöl

 

 

Zubereitung

Zunächst reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Salz und Öl hinzufügen und dann die Nudeln hinzufügen. Sobald die Kochzeit um ist , das Wasser abgießen und die Nudeln abkühlen lassen.

Während die Nudeln abkühlen die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Gurken ebenfalls fein würfeln. Beide Zutaten in eine große Schüssel geben und etwa zwei bis drei Esslöffel Gurkenwasser dazu gießen. Danach die Fleischwurst in kleine Stücke schneiden und die Stücke unter die anderen Zutaten mischen.

In einem Topf 500 ml Wasser zum Kochen bringen und die Erbsen und Möhren ungefähr eine Minute kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken, damit das Gemüse seine schöne Farbe behält. Erbsen und Möhren ebenfalls in die Schüssel geben und mit den anderen Zutaten vermischen.

Für die Mayonnaise

Die zwei Eigelb zusammen mit dem Senf, Zitronensaft und dem Weißweinessig aufschlagen. Dann Pfeffer, Salz  und die Prise Zucker hinzufügen. Bei hoher Geschwindigkeit mit einem Stabmixer  weiterschlagen und langsam und in sehr dünnem Strahl und langsam das Öl hinzugeben.

Die Mayonnaise und den Joghurt unter die anderen Zutaten rühren. Jetzt nur noch den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Zwei Teelöffel Schnittlauch-Röllchen für die Deko zur Seite stellen und den Rest in die Schüssel streuen. Zum Schluss die abgekühlten Nudeln unterrühren und den Nudelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mindesten eine Stunde, besser aber drei bis vier Stunden, ziehen lassen. Dann nochmals  abschmecken und dann den Nudelsalat mit Brot oder als Beilage servieren. Fertig!


Rezept: ©

Kategorien: ,

A

B

C

E

F

H

L

M

N

O

P

R

S

T

W

Z