Kochen mit Leidenschaft

REZEPTE

Süßes Raclette

Raclette ist sehr gesellig und kann schon mal den ganzen Abend dauern. Ein zusätzliches Dessert sprengt dann den Rahmen. Gut, dass Sie mit unserem Süßes-Raclette-Rezept Ideen für Dessertpfännchen direkt auf dem Raclette-Gerät bekommen.
Außerdem:
  • Eine große Portion Liebe

  • etwas Kräuter

Für das Pfirsich-Raclette:
  • 2 Pfirsich

  • 30 g Pistazie, gehackt

  • 3 EL Kokoschips

  • 50 g Schokolade, weiß

Für das Feigen-Raclette:
  • 4 Feige

  • 4 EL Haselnuss, gehackt

  • 4 TL Ahornsirup

  • 80 g Ziegenkäse

Für das Birnen-Raclette:
  • 2 kleine Birne

  • 10 Walnusshälfte

  • 4 TL Honig

  • 80 g Gorgonzola

Für das Bananen-Raclette:
  • 1 große Banane

  • 4 Haferkeks

  • 3 EL Erdnüsse, gesalzen

  • 50 g Schokolade

Zubereitung

Raclette-Grill auf höchster Stufe vorheizen.
Für das Bananen-Raclette die Banane schälen und in dicke Scheiben schneiden. Haferkekse grob zerbröseln. Erdnüsse ggf. klein hacken. Schokolade auf einer Küchenreibe fein raspeln. Alle Zutaten auf 4 Pfännchen verteilen und für 3-5 Minuten grillen.

Für das Birnen-Raclette die Birnen waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Walnüsse grob hacken. Gorgonzola zerbröseln. Birnen, Walnüsse und Gorgonzola auf 4 Pfännchen verteilen, je einen Teelöffel Honig darüber verteilen und für 3-5 Minuten grillen.

Für das Feigen-Raclette die Feigen waschen und vierteln. Ziegenkäse zerbröseln. Feigen, Haselnüsse und Ziegenkäse auf 4 Pfännchen verteilen, mit je einem Teelöffel Ahornsirup beträufeln. Für 3-5 Minuten grillen.
Für das Pfirsich-Raclette die Pfirsiche waschen, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Weiße Schokolade auf einer Küchenreibe fein raspeln. Pfirsichspalten, Pistazien, Kokoschips und weiße Schokolade auf 4 Pfännchen verteilen und für 3-5 Minuten grillen.

Süßes Raclette nach Belieben mit frischen Kräutern garniert servieren und warm genießen.


Rezept: ©

Kategorien:

A

B

C

E

F

G

H

K

L

M

N

O

P

R

S

T

W

Z