Kochen mit Leidenschaft

Apple-Crumble

Süße Äpfel im Ofen weich gebacken und mit einer mürben Streuselschicht bedeckt schmecken zu Kaffee oder Tee als köstlicher Apple Crumble besonders gut. Backen Sie mit dem Apple-Crumble-Rezept aus süßen Früchten tolle Kuchen!

Für die Äpfel:

  • 550 g Apfel

  • 1 1/2 EL Zitronensaft

  • 20 g Zucker

  • 1 EL Ahornsirup

  • 1 Stück Ingwer (2 x 1 cm)

Für das Crumble:

  • 100 g Weizenmehl

  • 30 g Haferflocken, kernig

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Zucker

  • 70 g Butter

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten

  • etwas Puderzucker

  • Vanilleeis zum Servieren

Zubereitung

Für die Streusel das Mehl sieben. Das gesiebtes Mehl mit Haferflocken, Backpulver und Zucker vermengen. Weiche Butter zugeben und alles zu Streuseln verarbeiten.

Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden. Apfelspalten mit Zitronensaft, Zucker und Ahornsirup in einen Topf geben. Ingwer schälen, ganz fein würfeln, zugeben und alles 10 Minuten dünsten. Entstandene Flüssigkeit evtl. abgießen.

Eine entsprechend große Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Apfelmasse einfüllen und die Streusel darauf verteilen.

In den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Ofen stellen und etwa 15-20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Mit Puderzucker besieben und nach Belieben mit Vanilleeis servieren.

Rezept: ©

Kategorien: