Kochen mit Leidenschaft

Hähnchen
Nuggets

Ob als Vorspeise, Snack oder Hauptgericht – die goldbraunen Nuggets lassen sich schnell und auf unterschiedlichste Weise zubereiten. Durchstöbern Sie unsere Hähnchen-Nuggets-Rezepte und begeistern Sie Ihre Familie und Freunde!

 

4 Portionen

Für die Nuggets:

  • 300 g Hähnchenbrustfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 40 g Weizenmehl

  • 50 g Paniermehl

  • 40 g Haferflocken

  • 1 Ei

  • 4 EL Milch

Für den Couscous:
  • 50 g Couscous

  • 100 ml Gemüsefond

  • 150 g Mini-Gurke

  • 150 g Tomate

  • 60 g Frühlingszwiebel

  • 1 kleine Peperoni, mittelscharf

  • 2 EL Minze

  • 2 EL Petersilie

  • 2 EL Zitronensaft

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für den Dip:
  • 50 g Crème fraîche

  • 100 g Joghurt

  • 1 EL Zitronensaft

  • 50 g Zwiebel

  • 1 EL Petersilie, glatt

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zum Braten:
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  1.  Hähnchenbrustfilets in insgesamt 12 Teile schneiden. Salzen und pfeffern.
  2. Mehl und Paniermehl jeweils auf einen Teller geben. Haferflocken mit dem Paniermehl mischen, Ei in einem weiteren tiefen Teller mit der Milch verquirlen. Hähnchenstücke erst im Mehl wenden – überschüssiges Mehl abklopfen -, durch die Eiermilch ziehen, dann die Nuggets in der Paniermehl-Haferflocken-Mischung wenden, diese etwas andrücken.
  3. Couscous in eine Schüssel geben. Gemüsefond erhitzen, über den Couscous gießen, locker mit einer Gabel mischen und 15 Minuten quellen lassen. Nochmals mit der Gabel auflockern.
  4. Mini-Gurken (Frühstücksgurke) schälen und klein würfeln. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze und Samen entfernen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Minze und Petersilie fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Peperoni längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Alles mit Minze und Petersilie in eine Schüssel geben, den Couscous zufügen und alles locker miteinander mischen.
  5. Für das Dressing Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl in einer kleinen Schüssel verrühren über die Salat-Zutaten gießen und mischen. 15 Minuten durchziehen lassen und evtl. noch einmal abschmecken.
  6. Für den Dip Crème fraîche, Joghurt und Zitronensaft in einer Schüssel glatt rühren. Zwiebel schälen, fein hacken und mit der fein geschnittenen Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  7. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hähnchen-Nuggets darin rundum goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz entfetten.
  8. Hähnchen-Nuggets mit dem Couscous-Salat anrichten und den Dip dazu servieren.

 


Rezept: ©

Kategorien: