Kochen mit Leidenschaft

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Vegan, aromatisch, dazu nahrhaft – das ist unser Kartoffel-Blumenkohl-Curry. Würziges Currypulver, Kreuzkümmel und Chili mischen Sie mit frischem Gemüse sowie Kokosmilch und genießen dabei ganz ohne tierische Produkte die indische Küche.

4 Stk. Zwiebel

  • 2 Stk. Knoblauchzehe

  • 900 g Kartoffel

  • 900 g Blumenkohl

  • 1 Stk. Apfel

  • 2 Stk. Chilischote, grün

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 TL Senfkorn

  • 2 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1 1/2 EL Curry

  • Salz, Pfeffer

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 400 ml Kokosmilch

  • 1/2 Bund Petersilie, glatt

  • 1 Stk. Zitrone

 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden, Blumenkohl in Röschen teilen, Apfel in Spalten schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen und sehr fein schneiden,

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei milder Hitze 2-3 Minuten andünsten. Kartoffelwürfel, Apfelspalten und Blumenkohl dazugeben und unter vorsichtigem Wenden mit anbraten.

Chili, Senfkörner, Kreuzkümmel und Currypulver dazugeben, mit dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Brühe und Kokosmilch angießen, aufkochen und bei milder Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten garen.

Petersilie fein schneiden, Zitrone auspressen. Curry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept: ©

Kategorien: ,