Kochen mit Leidenschaft

Kürbis-Birnen-Suppe

Wenn die Felder in herbstlichen Orangetönen leuchten, wächst die Vorfreude auf schmackhafte Kürbisgerichte. Ideal, um Ihre Familie und Gäste mit diesem Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept zu überraschen!

4 Portionen

1 kg Butternut-Kürbis

  • 1 Gemüsezwiebel

  • 3 Knoblauchzehe

  • 1 große Karotte

  • 5 EL Olivenöl

  • Salz

  • 2 Birne

  • 100 g Parmesan

  • 50 g Kürbiskern

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • Salz, Pfeffer

  • Chiliflocke, getrocknet

 

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren und die Kerne auslöffeln. Anschließend den Kürbis in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und längs halbieren. Die Karotte in dicke Scheiben schneiden. Den Kürbis, die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotte auf ein mit Backpapier belegtem Blech verteilen, mit Olivenöl besprenkeln und großzügig salzen. Das Blech für 30 Minuten in den Ofen geben.
  3. In der Zwischenzeit die Birnen waschen und achteln und für die letzten 10 Minuten mit auf das Blech im Ofen legen.
  4. Den Parmesan fein reiben. Die Kürbiskerne grob hacken und mit dem Parmesan vermischen. Aus der Kürbiskern-Parmesan-Mischung mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf einem mit Backpapier belegtem Backblech formen. Im Ofen 8 bis 10 Minuten goldgelb backen.
  5. Die Gemüsebrühe zusammen mit dem Ofengemüse pürieren und kurz aufkochen lassen. Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  6. Die Petersilie grob hacken. Die Suppe in Schalen mit je einem Parmesan-Cracker anrichten und mit Petersilie garnieren.

Rezept: ©

Kategorien: