Kochen mit Leidenschaft

Pink-Lemonade-Cupcakes

Mit heller Zitronenlimonade oder unserer pinken Version lässt sich nicht nur Durst löschen, Sie können mit den Getränken auch köstliche Kuchen backen. Pink-Lemonade-Cupcakes sind die idealen Miniküchlein für die sommerliche Kaffeetafel oder auch für eine Hochzeitsfeier. Mit rosa Herzchen verziert, passen sie perfekt zum Anlass.

125 ml Pink Lemonade,

15 g     Vanillepuddingpulver,

30 g    Zucker und

100 g  Butter

Zubereitung

Die Limonade kommt als Zutat in den Rührteig und kann bei einem Pink-Lemonade-Cake auch als Bestandteil eines farbenfrohen Kuchengusses verwendet werden. Hierfür eignet sich eine Buttercreme, die Sie aus  ganz einfach selbst herstellen können: Das Puddingpulver mit fünf Esslöffeln Pink Lemonade und dem Zucker verrühren, die restliche Limonade aufkochen und das angerührte Pulver unterrühren, das Ganze durch ein Sieb pürieren und abkühlen lassen. Im Anschluss die Butter auf Zimmertemperatur mit der Puddingmischung verrühren – fertig.
Tipp: Achten Sie darauf, dass die Butter und die Puddingmasse die gleiche Temperatur haben, damit die Creme beim Vermengen der Zutaten nicht gerinnt.


Rezept: ©

Kategorien: