Kochen mit Leidenschaft

Rindfleisch-Paprikatopf

Deftig und gleichzeitig mediterran: Probieren Sie unseren Rindfleisch-Paprikatopf mit geräuchertem Speck, Majoran, Kartoffeln und Tomaten – würzig und lecker!

Für den Fleischtopf:
  • 800 g Rindfleisch

  • 100 g Speck, durchwachsen, geräuchert

  • 180 g Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 300 g Tomate

  • 250 g Kartoffel

  • 100 g Spitzpaprika, rot

  • 100 g Spitzpaprika, grün

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 130 ml Rotwein, trocken

  • 500 ml Fleischbrühe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 TL Majoran

  • 1 TL Paprika, edelsüß

Zubereitung

Rindfleisch in Würfel von 2 cm schneiden. Speck in dünne Streifen schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, letztere durch ein Sieb passieren, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Kartoffeln schälen und in dickere Scheiben schneiden.

Paprikaschoten längs halbieren, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch quer in Streifen schneiden.

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, den Speck darin auslassen und herausnehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Bratfett anbraten und mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten zugeben und einige Minuten köcheln lassen. Fleischbrühe angießen und aufkochen lassen.

Rindfleisch zufügen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprikapulver würzen. Das Ganze zugedeckt 45 Minuten bei reduzierter Hitze schmoren. Kartoffelscheiben und Paprikastreifen zufügen, untermischen und weitere 15-20 Minuten garen. Evtl. noch etwas Brühe zugießen. Die Speckstreifen in der letzten Minute untermischen.

Den Rindfleischtopf anrichten und mit Majoran garnieren.


Rezept: ©

Kategorien: