Kochen mit Leidenschaft

Hack-Grillkäse-Spieße

Zubereitung:

Für die Spieße:

1/2 Zwiebel, rot

1/2 Knoblauchzehe

200 g Hackfleisch vom Rind

1/2 EL Ajvar-Paste (Paprika-Paste)

Salz

Pfeffer

1 EL Thymianblatt

50 g Grillkäse

Zum Einölen des Grills:

1/2 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für den Salat:

200 g Paprikaschote

1 Zwiebel, rot

20 g Olive, schwarz, entsteint

2 Tomate

1/2 Bund Petersilie

Für das Dressing:

1 EL Balsamico

1/2 EL Rotweinessig

1 EL Olivenöl, kalt gepresst

Pfeffer

Salz

1/2 TL Ahornsirup

Dazu:

4 Scheiben Kartoffel-Nuss-Brot

Zubereitung

Zubereitung:

Schritt 1:

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und mit Hackfleisch, Ajvar, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen verkneten. Aus der Hackmasse Bällchen formen. Grillkäse in mundgerechte Stücke schneiden. (Die Käsewürfel sollten in etwa so groß wie die Hackfleisch-Bällchen sein, um ein gleichmäßiges Grillen zu ermöglichen.)

Schritt 2:

Bällchen und Käsewürfel abwechselnd auf Spieße stecken. ( Pro Portion sollten 6 Hackbällchen auf 2 Spieße verteilt aufgesteckt werden.)

Schritt 3:

Für den Salat Paprikaschoten, Zwiebel/n und Oliven in Ringe, Tomaten in Achtel und Petersilie fein schneiden. Dressingzutaten verrühren und Salatgemüse damit marinieren.

Schritt 4:

Währenddessen Spieße bei mittlerer Hitze binnen ca. 15 Minuten rundum grillen. Servieren Sie dazu Brot und den Paprika-Tomaten-Salat.


Rezept: ©

Kategorien: ,