Kochen mit Leidenschaft

Paprika-Dip

Um unseren leckeren Paprika-Dip zuzubereiten, brauchen Sie nur Paprika, Frischkäse, Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Die würzige Soße ist in nur zehn Minuten fertig und passt zu Tacos, Nachos, Grissini, Gemüsesticks oder als Brotaufstrich.

  • 2 Paprika, rot

  • 1 Schalotte

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 TL Zitronensaft

  • 1 Msp. Zitronenschale

  • 1/2 TL Akazienhonig

Zubereitung

Paprika klein würfeln, Schalotte in Streifen schneiden. Olivenöl in einen kleinen Topf geben und erwärmen und die genannten Zutaten wenige Minuten glasig anbraten. Eine halbe Tasse Wasser zugeben und die Paprika auf mittlerer Flamme 30 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren. Paprika pürieren und mit Zitronensaft, -schale und Honig abschmecken.

 

Unkompliziert und lecker – Paprika-Dip-Rezept

Unser Paprika-Dip mit cremigem Doppelrahm-Frischkäse schmeckt als Aufstrich auf frischem Bauernbrot oder Vollkornbrot. Genießen Sie den Dip zum Abendessen oder in der Mittagspause und probieren Sie die Soße auch mit Gemüsesticks oder zu Salat. Auch eine Vorspeisenplatte oder ein Brotzeit-Teller mit Schinken, Käse und Oliven, Radieschen, Gewürzgurken und Kapernäpfeln wird durch unseren Paprika-Dip perfekt vollendet.


Rezept: ©